Leere Blicke
von Andreas Bäcker

Ein paar leere Blicke
Entfliehen dem Gesicht
Der Rest wie Stein
Noch immer
Ohne Regung
Eine verlorene Träne
Als einziges Zeugnis
Der Ankunft des Gefühls
Das seinen Namen
Mir nicht nennen will
Ein Flügel brach bereits
Der andere
Verlor die Federn
Es ist schon spät
Ich muß fort

Andreas Bäcker
 

___zurück weiter___