Josef Hirschböck

Geboren : 26.6.1962
Erste Gedichte mit 17
Zusammenarbeit mit der Literatengruppe "Verlorener Orient"
Erstes Buch "Das Herzgespinst" während des Germanistikstudiums
Gleichzeitig Aufbau und Auftritte mit der Kleinkunstgruppe "Nulltarif"
Illustration einer Siebdruckmappe des Dachauer Malers Heiko Klohn
Zweites Buch: "Blaulicht"
1989 Staatsexamen
1995 Illustration des Bilderzyklus "Wandlungen" des Dorfener Malers Oton Pabst
1996 drittes Buch "Herbstzeitlos", zusammen mit der Taufkirchener Malerin Sabine Weber
Gleichzeitig redaktionelle Arbeit in dem Kulturmagazin "Puccini" und der Gemeindezeitung "Kompass"

Alle Bücher sind bei Interesse per E-Mail zu bestellen.

 

___zurück weiter___